Währung
Währung
AMD | ֏
AUD | AU$
AZN | ₼
BGN | лв
BRL | R$
BYN | Br
CAD | $
CHF | ₣
CNY | ¥
CZK | Kč
DKK | kr
EUR | €
GBP | £
HKD | HK$
HUF | Ft
INR | ₨
JPY | ¥
KGS | ⊆
KRW | ₩
KZT | ₸
MDL | MDL
NOK | kr
PLN | zł
RON | lei
RUB | ₽
SEK | kr
SGD | S$
TJS | смн.
TMT | TMT
TRY | ₺
UAH | ₴
USD | $
UZS | сўм
ZAR | R
{$langtitle}Deutsch
Русский Русский
English English
Français Français
Español Español
Italiano Italiano
Português Português
Türkçe Türkçe
汉语 汉语
हिन हिन
Tiếng Việt Tiếng Việt
Betreten
Favoriten
Korb
Korb

Offene Diskussion "Frauen im E-Commerce"

19. September 2018
Offene Diskussion

    Die Diskussion wurde von der Vorsitzenden des Masters Club der Region Wladimir Ekaterina Kraskina, Entwicklungsleiterin und Gründerin der Firma Bukashka Olga Lukjanowa, Leiterin des Zentrums für Kompetenz- und Normanalyse der OECD Antonina Lewaschenko, Gründerin und Vorsitzende des Vorstandes von Global Rus Trade, begleitet. Der Moderator war Petr Lidov-Petrovsky, Direktor für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von MIA "Russia Today".

    Hauptdiskussionsthemen waren die Förderung von Waren und Dienstleistungen in sozialen Netzwerken und Online-Sites sowie die Möglichkeiten des E-Commerce für die Entwicklung des Unternehmertums von Frauen. Der Vorsitzende der Organisation "Vladimir Regional Masters Club" Ekaterina Kraskina erzählte über die Schaffung und Förderung von elektronischen Plattformen für die Waren des volkstümlichen Handwerks. Olga Lukjanowa, die Gründerin von Bukashka, teilte ihre Erfahrung mit der Förderung von Spielzeug auf Marktplätzen und in sozialen Netzwerken. Antonina Levaschenko, Leiterin des OECD-Zentrums für Kompetenzen und Normenanalyse, ging auf die Frage der Regulierung rechtlicher Aktivitäten im elektronischen Handel ein, betonte die Notwendigkeit, den Schutz der Verbraucherrechte zu verbessern und Währungsbeschränkungen für elektronische Mittel aufzuheben.

    In ihrer Rede sprach die Vorstandsvorsitzende von Global Rus Trade Anna Nesterova über die Möglichkeiten des E-Commerce. Anna Nesterova gab auch praktische Empfehlungen zur Nutzung von E-Commerce-Kanälen. Zunächst müssen Sie genau bestimmen, wo die Produkte präsentiert werden - national oder international. Wählen Sie einen bewährten Marktplatz mit Feedback und Empfehlungen. Dann, an dieser Stelle, schreiben Sie im Detail über das Unternehmen und die Waren: schöne Fotos, Produkteigenschaften, Zertifikate - je mehr Informationen, desto mehr Käufer vertrauen Ihnen.