Währung
Währung
AMD | ֏
AUD | AU$
AZN | ₼
BGN | лв
BRL | R$
BYN | Br
CAD | $
CHF | ₣
CNY | ¥
CZK | Kč
DKK | kr
EUR | €
GBP | £
HKD | HK$
HUF | Ft
INR | ₨
JPY | ¥
KGS | ⊆
KRW | ₩
KZT | ₸
MDL | MDL
NOK | kr
PLN | zł
RON | lei
RUB | ₽
SEK | kr
SGD | S$
TJS | смн.
TMT | TMT
TRY | ₺
UAH | ₴
USD | $
UZS | сўм
ZAR | R
{$langtitle}Deutsch
Русский Русский
English English
Français Français
Español Español
Italiano Italiano
Português Português
Türkçe Türkçe
汉语 汉语
हिन हिन
Tiếng Việt Tiếng Việt
Betreten
Favoriten
Korb
Korb

Global Trade Ger nahm am spief 2016 in St. Petersburg

20. Juni 2016
Global Trade Ger nahm am spief 2016 in St. Petersburg

    In der vergangenen Woche in St. Petersburg ging die St. Petersburg International Economic Forum. Der Gründer, Chairman Global Trade Ger Anna Nesterova 17. Juni trat auf im Fernsehen übertragenen Debatten «Was, wenn nicht öl? Russlands Platz in der neuen Architektur des Welthandels» mit einem Kommentar über die Probleme der Russischen Exporteure auf neuen Märkten.

    Der erste stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation Alexej Likhachev hat bemerkt, dass in US-Dollar spezifisches Gewicht unseres nicht-Rohstoff-und неэнергетического Export beträgt 37% und das Wachstum dieses Indikators sollte auf dem Niveau von 6-8% pro Jahr. Auch Alexei Jewgenjewitsch erwähnt, dass perspektivischen Bereich für unsere Unternehmen ist auch die IT-Branche — im vergangenen Jahr der Export wurde bis zu 7 Milliarden US-Dollar. Jetzt aktiv Handelsvertretungen, die de-Jure-50 und de-facto-55. Sie unterstützen russische Exporteure in mehr als 60 Ländern.

    Der Generaldirektor der JSC «Russische Export-Center» Pjotr Fradkow sagte, dass mehr als 50% der Unternehmen, die sich in REC Interesse an der Suche nach einem Partner und in den Aufbau von Beziehungen, die auf externen Märkten, 30% interessant ist die Unterstützung im Bereich der Finanzierung, der Rest der Anfragen verbunden mit der Lösung der rechtlichen und organisatorischen Fragen. Nur REC behandelte pro Jahr 1000 Bewerbungen, 30% davon Maschinenbau, 30% — Landwirtschaft, 10% — Dienstleistungen, ist die Sphäre, die haben das maximale Potenzial.

    Anna Nesterow sagte, in Russland gibt es keine Kultur des Exports von KMU weiter in die Länder der GUS und Europas. Die Unternehmen haben keine Visionen dieser Märkte, noch das Verständnis Ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf Sie. Fehlende Partner, Budgets, nicht übersetzt Marketing-Materialien. Es ist daher notwendig, wie eine groß angelegte Unterstützung REC und Unterstützung der Marktmechanismen von privaten Unternehmen , die die Kompetenz auf dem internationalen Markt. Wir müssen jetzt aktiv aufzubauen, die Arbeit mit den Käufern aus anderen Ländern.

    Der zweite Faktor, dessen Umsetzung jetzt äußerst wichtig ist die Notwendigkeit der Aufarbeitung zusammen mit der Zentralbank der Russischen Föderation, der föderalen Zolldienst und dem Finanzministerium die Frage der Gewährleistung der Möglichkeit gerechnet werden, die in b2b-Format durch das elektronische Zahlungssystem. Es ermöglicht das Zahlungssystem ein Garant für die Erfüllung von Verträgen und in Zeiten vereinfachen und убыстрить Prozess der Transaktion. All dies geschieht in den entwickelten Ländern durch, zum Beispiel PayPal, und in China — über Alipay. Russland sollte nicht bleiben vom Trend der Digitalisierung.