Währung
Währung
AMD | ֏
AUD | AU$
AZN | ₼
BGN | лв
BRL | R$
BYN | Br
CAD | $
CHF | ₣
CNY | ¥
CZK | Kč
DKK | kr
EUR | €
GBP | £
HKD | HK$
HUF | Ft
INR | ₨
JPY | ¥
KGS | ⊆
KRW | ₩
KZT | ₸
MDL | MDL
NOK | kr
PLN | zł
RON | lei
RUB | ₽
SEK | kr
SGD | S$
TJS | смн.
TMT | TMT
TRY | ₺
UAH | ₴
USD | $
UZS | сўм
ZAR | R
{$langtitle}Deutsch
Русский Русский
English English
Français Français
Español Español
Italiano Italiano
Português Português
Türkçe Türkçe
汉语 汉语
हिन हिन
Tiếng Việt Tiếng Việt
Betreten
Favoriten
Korb
Korb

Volkskunst Handwerk erfordert die Diversifikation der Vertriebskanäle

15. November 2017
Volkskunst Handwerk erfordert die Diversifikation der Vertriebskanäle

    15. November in St. Petersburg auf den Feldern der internationalen Woche des Unternehmertums fand ein Runder Tisch «Förderung der Russischen waren volkshandwerk (НХП) im Ausland», organisiert von der Verein «Förderung der nationalen Produktion Global Trade Ger» mit der Unterstützung des Spielplatzes Global Trade Ger in Zusammenarbeit mit das Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation. Moderator des Runden Tisches trat Lilia Нургатина, der stellvertretende Direktor der Abteilung der Entwicklung der Industrie gesellschaftlich wichtige Güter für Industrie und Handel der Russischen Föderation.

    Am Runden Tisch nahmen der Vorsitzende des Board of Directors der Global Trade Ger Anna Nesterova, Vorsitzender des Vorstands der Vereins «Volks-die Kunsthandwerke Russlands» Gennady Дрожжин, Leiter der Abteilung Russischen Export-Zentrum in St. Petersburg YURIY dokukin, Leiter des Zentrums für Analyse von Kompetenzen und Standards der OECD RANHiGS Antonín Левашенко, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Vereinigung Gzhel Alexander Кочеров, Gründer Гжельского Porzellanfabrik Andrey Reznikov, der Leiter der Abteilung externe Kommunikation Fabrik «Крестецкая die Zeile» Maxim bolonkin, Partner «der kaiserlichen Porzellan» Matteo Maria Mirella, Geschäftsführender Gesellschafter der Messe der Meister Denis Kochergin, Director of Business development Ebay er Anastasia, Direktor des transaktionalen Unternehmen Nord-West-Bank PJSC Sparkasse Wjatscheslaw Krasyuk (Spielplatz Best of Business Partners), sowie Co-Chairman und Regionaldirektor ASSOCHAM Frau Перминдер Jeet Kaur.

    Das Wachstum der Verkäufe von waren НХП direkt verbunden mit der Erhaltung der alten Traditionen und der kulturellen Werte. Anna Nesterova in seiner Rede berührt eine der wichtigsten Herausforderungen der Unternehmen НХП – schwache Diversifizierung der Vertriebskanäle. Für seine Entscheidung entstand die Idee der Gründung des Vereins «Förderung der nationalen Produktion Global Trade Ger». Ziel des Vereins ist die Förderung der Russischen waren und Dienstleistungen auf dem inländischen und ausländischen Märkten, einschließlich durch die Schaffung und Umsetzung von modernen Technologien im Bereich Marketing und Management. Die aktive Nutzung der Möglichkeiten des E – Commerce ist einer der vielversprechendsten Instrumente zur Steigerung der Verkaufszahlen.

    Gennady Дрожжин wies darauf hin, dass für Unternehmen НХП wichtigste Kanal für die Förderung Ihrer waren heute bleibt die Ausstellungs-und Messe-Aktivitäten. Dabei muss der Schwerpunkt auf Business-Programm und Werbung der Veranstaltungen.

    Zu den wichtigsten Problemen der Unternehmen НХП Teilnehmer des Runden Tisches wurde auch die Diskrepanz in einigen Fällen Preise, Qualität oder Design-Anforderungen des Weltmarktes, die Probleme mit der Logistik, geringe Erfahrung der Teilnahme an ausländischen Messen, Fachkräftemangel, etc.

    Vertreter ETP erzählt über die Möglichkeiten der Förderung von Produkten НХП durch die Kanäle E-Commerce und Komplexität (rechtliche Schranken, die hohen Zölle, Probleme mit der Logistik, das führt zu höheren Kosten der Exporte).

    Antonina Левашенко analysiert internationale Erfahrungen mit der Förderung von Unternehmen НХП und vorgeschlagen, die änderungen der bestehenden Rechtsvorschriften zur Erleichterung der Zoll -, Steuer-und Devisenvorschriften, sowie die Verbesserung der Logistik der Post Russlands und die Umsetzung der Standards der OECD über den Schutz der Rechte der Verbraucher im E-Commerce.

    Die Vertreter der Unternehmen НХП und Verbände betonten die Bedeutung der Kombination von traditionellen Methoden der Förderung von Produkten (Ausstellungs-und Messe-Aktivitäten, die Arbeit mit Handelsvertretungen präsent, die Eröffnung von Filialen im Ausland) mit modernen Methoden wie Z. B. die Erstellung von Web-Schaufenster auf elektronischen Handelsplattformen (ETP), die Förderung zontichnogo Marke (oder Co-Promotion неконкурирующих Marken), der Einsatz moderner Marketing-Methoden (einschließlich. durch SOZ. das Netzwerk). Die Idee der Gründung des Vereins «Förderung der nationalen Produktion Global Trade Ger», wie die in Ihr Unternehmen НХП für die Lösung der gemeinsamen Aufgaben wurde von den Teilnehmern des Runden Tisches.