Währung
Währung
AMD | ֏
AUD | AU$
AZN | ₼
BGN | лв
BRL | R$
BYN | Br
CAD | $
CHF | ₣
CNY | ¥
CZK | Kč
DKK | kr
EUR | €
GBP | £
HKD | HK$
HUF | Ft
INR | ₨
JPY | ¥
KGS | ⊆
KRW | ₩
KZT | ₸
MDL | MDL
NOK | kr
PLN | zł
RON | lei
RUB | ₽
SEK | kr
SGD | S$
TJS | смн.
TMT | TMT
TRY | ₺
UAH | ₴
USD | $
UZS | сўм
ZAR | R
{$langtitle}Deutsch
Русский Русский
English English
Français Français
Español Español
Italiano Italiano
Português Português
Türkçe Türkçe
汉语 汉语
हिन हिन
Tiếng Việt Tiếng Việt
Betreten
Favoriten
Korb
Korb

Zusammenarbeit B2B-Standorten im Raum EAG

22. Dezember 2017
Zusammenarbeit B2B-Standorten im Raum EAG

    19. Dezember fand eine Diskussion über die Fragen der Entwicklung der Exporte unter Verwendung elektronischer Handelsplattformen (ETP) und der Organisation der Zusammenarbeit von B2B-Standorten im Raum EAG.

    An der Sitzung nahmen Vorsitzender des Board of Directors der Global Trade Ger Anna Nesterova, Leiter des Zentrums für Analyse von Kompetenzen und Standards der OECD RANHiGS Antonín Левашенко, Leiter der Abteilung für Handelspolitik ECE Michael Мыскин, Executive Director in der Division «bei einem transaktionalen Business» Sparkasse Arsen Думикян, Vice President der VTB 24 valentin Okunev, Direktor форумной GK Programm «B2B-Export» Anastasia Дериглазова et Al.

    Anna Nesterova, выступившая initiierte Angebote zur Integration von ETP Mitgliedstaaten der eurasischen Wirtschaftsunion, hat sich das Rangsystem für die Erstellung der elektronischen Marktplätze und der Liste der akkreditierten ETP, die die Mindestanforderungen (Standards). Einheitliche Standards, nach Meinung von Anna Nesterova, müssen ergriffen werden einer speziellen Aufsichtsbehörde, das wäre dann angeeignet «Gütesiegel» elektronischen Kontaktstellen auf der Basis der Einhaltung dieser Standards.

    Antonina Левашенко in seiner Präsentation Sprach über die Perspektiven des Wachstums der Export von EAG im B2B-Segment durch die Entwicklung von E-Commerce; hat die wichtigsten Faktoren der Entwicklung von Export-ETP. Dazu gehören Beschränkungen für die Nutzung von E-Geld in den Berechnungen zwischen der Wirtschaft und den Einsatz von ausländischen Konten, die Forderung der Repatriierung, die steuerliche Regelung, die Risiken für die Käufer, die mit unzureichender Schutz Ihrer Rechte. Beantragt bei der Erarbeitung von einheitlichen Standards für ETP Union verwenden die Empfehlungen der OECD im Bereich E-Commerce.

    Arsen Думикян wies auf die Bedeutung der Information der Nutzer EH in einer Ihnen verständlichen Sprache, schlug vor, eine einheitliche Basis von öffentlichen Ausschreibungen oder Firmen EAG, ein System zu entwickeln gemeinsame Abzeichen für Unternehmen, um das verbinden von Accounts auf mehreren ETP, erstellen Sie eine «one-Stop-Shop» für das Feedback der Nutzer der elektronischen Marktplätze, sowie eine stärkere Förderung der E-Commerce-Funktionen bei Veranstaltungen der Union.

    Valentin Okunev Sprach sich für die Vereinigung der Bemühungen der elektronischen Marktplätze auf dem Raum der EAG und die Schaffung eines einheitlichen Informationsraums, einschließlich einer einheitlichen Datenbank von Unternehmen, die waren immer zur Verfügung zu gemeinsamen Maßnahmen der exportförderung.

    Anastasia Дериглазова auch darauf hingewiesen, wie wichtig Maßnahmen, die sich auf die Entwicklung der Exporte in der Regel: die Ausbildung von Spezialisten im Bereich des Außenhandels und die Schaffung von günstigen Bedingungen für den Export.

    Michael Мыскин wies darauf hin, dass eine der Kernaufgaben der ECE ist die Entwicklung von Außenhandel und Unterstützung des Exports der Mitgliedstaaten der eurasischen Wirtschaftsunion. In diesem Zusammenhang ist die Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs wird dazu beitragen, den Ausgang Hersteller von Produkten auf ausländischen Märkten und eine Erhöhung der Export-Union. E-Commerce sollte einer der effektivsten Instrumente zur Unterstützung der Exporteure aus den Ländern der eawu.

    Der Vertreter der ECE erinnerte daran, dass am Runden Tisch der eurasischen Wochen alle Parteien einstimmig votierten für die Vereinigung der Bemühungen um die Entwicklung von E-Commerce auf den Raum der EAG. Die Entwicklung von einheitlichen Standards arbeiten ETP zielt auf die Schaffung eines kohärenten Netzes der elektronischen Marktplätze EAG, aggregieren die Informationen zu den Produkten der Union und damit einen Beitrag zur effizienteren Gewinnung dieses Netz von ausländischen Käufern. In diesem Zusammenhang ist die Arbeit der Kommission in dieser Richtung wird fortgesetzt unter Berücksichtigung aller eingegangenen Anregungen von Teilnehmern der Diskussion.