Währung
Währung
AMD | ֏
AUD | AU$
AZN | ₼
BGN | лв
BRL | R$
BYN | Br
CAD | $
CHF | ₣
CNY | ¥
CZK | Kč
DKK | kr
EUR | €
GBP | £
HKD | HK$
HUF | Ft
INR | ₨
JPY | ¥
KGS | ⊆
KRW | ₩
KZT | ₸
MDL | MDL
NOK | kr
PLN | zł
RON | lei
RUB | ₽
SEK | kr
SGD | S$
TJS | смн.
TMT | TMT
TRY | ₺
UAH | ₴
USD | $
UZS | сўм
ZAR | R
{$langtitle}Deutsch
Русский Русский
English English
Français Français
Español Español
Italiano Italiano
Português Português
Türkçe Türkçe
汉语 汉语
हिन हिन
Tiếng Việt Tiếng Việt
Betreten
Favoriten
Korb
Korb

Vorsitzender des Board of Directors der Global rus Trade bot die Veranstaltung die Zusammenarbeit zwischen Russland und China

27. Juli 2015
Vorsitzender des Board of Directors der Global rus Trade bot die Veranstaltung die Zusammenarbeit zwischen Russland und China

    China strebt nach immer mehr Investitionen außerhalb des Landes. Für die russische Wirtschaft ist eine Chance, die finanziellen Probleme zu lösen. Aber für die volle wirtschaftliche Annäherung der beiden Länder brauchen bestimmte strukturelle Veränderungen

    Drehung nach Osten

    Russland und China seit langem sprechen über die Angleichung der Volkswirtschaften. Auf Antrag der außerordentlichen Botschafter der Volksrepublik China in Moskau, nur für das Jahr 2015 Länder beabsichtigen, die Rampe wechselseitiges Handelsvolumen von bis zu $100 Milliarden pro Jahr. Aber alle Anstrengungen in dieser Richtung können sich als wenig wirksam, wenn nicht die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bankensektor und dem Bereich der Aktienmärkte.

    Noch im Oktober letzten Jahres haben Russland und China vereinbart, über die Nullstellung Steuersatz auf Dividenden und Zinsen. Diskutiert werden Fragen der Umstellung auf die Berechnungen in den nationalen Währungen. In der zweiten Hälfte des letzten Jahres wurde ein Abkommen über die Eröffnung von Swap-Linien der Rubel-Yuan auf $25 Milliarden Russische Finanzministerium erwägt Freigabe юаневого Schulden, wie auch Großbritannien, Sri Lanka, Kanada und Australien. Diese Praxis ermöglicht die Erstellung Orientierungspunkt für die spätere Platzierung von Anleihen in RMB Privatwirtschaft. Im Rahmen des letzten Besuchs des Vorsitzenden der Volksrepublik China Xi Jinping in Russland Moskau bot Peking die Beschränkungen für chinesische Investitionen in ausländische Anleihen.

    Schließlich Seite kam zur Gründung der Economic Belt «Seidenstraße» — Transport -, Energie-und Trading-Korridor zwischen Asien und Europa. Die Umsetzung eines solchen Großprojekts erfordert erhebliche Investitionen und dedicated China an die Stiftung «Seidenstraße» $40 Milliarden für dieses offensichtlich nicht ausreichen.

    Andererseits, die Entwicklung der Deutsch-chinesischen Zusammenarbeit im Finanzbereich eine Reihe von Faktoren behindert. Unter Ihnen — die geringe Liberalisierung der Gesetzgebung in China in den Teil der Investitionen, unbebaute Beziehungen zwischen Banksystems Russlands und der Volksrepublik China, der mangelnden Sensibilisierung der chinesischen Kollegen über die Möglichkeiten auf dem Russischen Markt.

    Obwohl in China alle Unternehmen mit Export-Import-Lizenz erlaubt in RMB berechnet und Ihnen wird die rckgabe der Mehrwertsteuer, Berechnungen werden überwiegend in US-Dollar, was die Transaktions-Kosten.

    Wie wäre es zusätzlich zu beschleunigen finanzielle Konvergenz?

    Deutsch-Chinesisch SWIFT

    Erstens, können Sie prüfen, die Idee der Entwicklung eines einheitlichen Registrierungs-Börse für Russland und China und einheitliche Anforderungen an die Bildung Prospekte von Emissionen von Wertpapieren und Risiken. Dies würde die Kosten senken Unternehmen einen Zugang zu ausländischen Kapitalmarkt erleichtern und den Zugang zur Finanzierung von Unternehmen beider Länder. Эмитируемые Wertpapiere in Russland in der Lage, den Handel an den Börsen in China, und die Kapitalisierung unseres Aktienmarktes wachsen durch den Zustrom von asiatischen Investoren.

    Zweitens, die Entwicklung von Wirtschaftsbeziehungen zu fördern, wird die Entwicklung eines Informationssystems-Entsprechung von SWIFT, mit dem die Banken im geschützten Modus in der Lage, Austausch von Informationen über Operationen.

    Dieses Tool ist notwendig, nicht nur, um sicherzustellen, dass die Unabhängigkeit im Falle der Abschaltung Russlands vom SWIFT. Jetzt die chinesischen Banken wollen nicht der Bestätigung der Akkreditive ohne Russischen verbindungen eines Dritten (Europäische und amerikanische Banken), und auch nicht öffnen юаневые Russischen Banken Konten, die nicht in den Top-5 auf Vermögenswerte. Die gemeinsame Russisch-chinesische Entwicklung von analogen SWIFT würde ein System, das in der Lage, zu lösen das bestehende Problem des Vertrauens.

    Drittens, zur Förderung der chinesischen Investitionen in den Russischen Markt sollte intuitiv für unsere asiatischen Partner Arbeitsweise mit Infrastruktur Organisationen des Aktienmarktes. Jede chinesische Unternehmen des Finanzsektors muss ein klares Verständnis, wie genau es kann an der Börse Russland. Zum Beispiel, zur Vereinfachung des Zugangs der europäischen Unternehmen auf dem Russischen Markt seit einiger Zeit die Transaktion von Kauf und Verkauf von Wertpapieren durch клиринго-Depository System Clearstream und Euroclear. Ähnliche Systeme könnten für den chinesischen Partner.

    Viertens, in China gibt es einen Mangel an Informationen über die Möglichkeiten für chinesische Investoren in unserem Land. Im Rahmen der Besuche in der Volksrepublik China Vertreter der Russischen Währungsbehörden, Banken-und Investment-communities zu erzählen chinesischen Unternehmen über die Möglichkeiten auf dem Finanzmarkt in Russland, über die russische Infrastruktur und Gesetzgebung.

    Vorwärts entlang der Seidenstraße

    Die Zusammenarbeit von Russischen und chinesischen Unternehmen in der Finanzbranche kann die Durchführung von gemeinsamen Projekten zu stärken. Unsere Firma einladen können chinesischen Kollegen für die Teilnahme bei der Platzierung von Anleihen oder in den Prozess der IPO. Nach bestimmten success story die Beziehungen zwischen Russland und China im Finanzbereich intensiver entwickeln.

    Die chinesische Führung verkündete, die Strategie des Exports von Kapital, waren bestimmt die Priorität der Industrie (Metallurgie, Baustoffindustrie, Energiewirtschaft, Schiffbau, Chemische Industrie), und die Banken bereit sind, verleihen dem Unternehmen im Rahmen dieser Initiative. Deshalb die Schritte im Investment Zusammenarbeit zwischen Russland und China könnten eine ernsthafte Hilfe für die Lösung der Probleme der Russischen Wirtschaft mit der Finanzierung.

    China jetzt mehr und mehr Interesse an der Internationalisierung seiner Währung und des Aktienmarktes. Allmählich ausländische Staaten geben Anleihen in RMB, entwickeln sich die Märkte Offshore-Renminbi. China zunehmend öffnet seinen Markt für ausländische Investoren, und selbst strebt einen Export von Kapital.

    Die Zusammenarbeit mit Russland im Finanzbereich zu stärken, die Position Chinas in der globalen Wirtschaft. Und schaffen die Basis für die weitere Entwicklung der Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern und der erfolgreichen Umsetzung des Projekts «Seidenstraße».